Die schmerzfreie Laserlichttherapie genießt bei Haustieren bzw. ihren Haltern immer größere Akzeptanz, da selbst in den hartnäckigsten Fällen erstaunliche Erfolge zu verbuchen sind. Verletzungen, Entzündungen, Hauterkrankungen, Indikationen am Bewegungsapparat sowie alle Schmerzzustände – die Therapie mit Laserlicht beschleunigt den Heilungsprozess beim erkrankten Tier nachhaltig.

Fragen und Antworten:

Welche Wirkung hat das Laserlicht?

Laserlicht - das ist heute wissenschaftlich gesichert - hat eine äußerst positive Wirkung auf viele biologische Prozesse des Körpers.
Die Laserstrahlen entfalten ihre heilende Wirkung direkt auf der Haut und dringen tief in den Körper ein.

Neue Energie, verstärkte Durchblutung, eine wesentlich verbesserte Sauerstoffzufuhr und eine erhöhte Aktivität einzelner Zellen werden durch Laserlicht angeregt.
Gleichzeitig werden Giftstoffe schneller abtransportiert.
Auch körpereigene Regulations- und Heilungsmechanismen werden nachhaltig durch die Laserdusche stimuliert.

Wann ist der Einsatz einer Laserbehandlung empfehlenswert?

Wieso kann Licht heilen?

Wie funktioniert eine Laserbehandlung?

Wie lange dauert eine Laserbehandlung?

 

Naturheilkundliche und alternative Therapiemöglichkeiten in der Naturheilpraxis fuer Tiere: Homoeopathie, Akupunktur, Laser, Magnetfeld, Schuessler-Salze, Ernaehrungsberatung, Verhaltentherapie fuer Tiere, Tierpsychologische Beratung